Das Wanderparadies im Gosautal

 

  Vor ein paar Jahren wurde unser Haus mit 3 Wanderschuhen ausgezeichnet! 

 

In Gosau finden alle Naturliebhaber herrliche Wandermöglichkeiten in jedem Schwierigkeitsgrad.

 

Die schönsten Wanderungen in Gosau sind:
 

Vordere Gosausee

Vom Vorderen zum Hinteren Gosausee:

Diese Wanderung führt durch die Regionen Vorderer Gosausee, Gosauseelacke und Hintere Gosausee. Hier erleben Sie das Wasser in vielfältiger Art und Weise. Ein Genuss ist der plötzliche Ausblick zum Dachstein mit Gosaugletscher mit Spiegelbild im Gosausee. Entlang des Hinteren Gosausees führt der Weg zur idyllisch gelegenen Holzmeisteralm.
Die Gehzeit zum Hinteren Gosausee beträgt ca. 1,5 – 2 Stunden.
 

 

 

ZwieselalmZwieselalm:

Die Auffahrt mit der Seilbahn ist die bequemste Art, auf die Zwieselalm zu kommen. Von hier aus haben Sie zahlreiche Wandermöglichkeiten wie zum Beispiel den Rundweg Zwieselalmhöhe, Jägerweg oder eine Wanderung zur Stuhlalm und Körnerhütte mit Rückweg. Über den Herrenweg gelangen Sie ebenfalls auf die Zwieselalm oder wieder zurück in den Ort Gosau.

 

 

Kalmberggipfel


Über die Iglmoosalm – Goiserer Hütte – Auf den großen Kalmberg:

Eine gemütliche Wanderung für die ganze Familie durch Wald und über Almen. Zur Einkehr laden Iglmoosalm und Goisererhütte ein. Unterhalb des Kalmmberggipfel erkenn Sie den markanten Kalmbergkopf, den „Indianer“. Der Kalmberggipfel belohnt mit herrlichem Rundblick (Ausseer Land, Totes Gebirge, Sarstein, Dachstein, Plassen, Gosaukamm, Tennengebirge und Gamsfeld).
Der Aufstieg dauert ca. 3-4 Stunden, nur zur Iglmoosalm ca. 1 Stunde.
 

  

 

Die Plankensteinalm:Plankensteinalm

Auf einer Hochebene liegt das größte zusammenhängende Gosauer Almgebiet. Mehrere, zum Teil noch bewirtschaftete Almhütten liegen auf der sanft hügeligen Almfläche. Von der Plankensteinalm führt ein markierter Weg zum Wilderersitz. Hier haben Sie einen schönen Ausblick zum Hallstättersee, nach Hallstatt, Obertraun und zum Sarstein.
Seit einigen Jahren bringt der Gosauer Bummelzug die Gäste hinauf
auf die Alm.
 

 

Löckersee

Schleifsteinbrüche und Löckersee:

Eine gemütliche Tageswanderung durch Wälder und die historisch bedeutende Gegend der Schleifsteinbrüche in das einmalige Naturschutzgebiet des Löckermoors. Vom Löckermoos bietet sich dem Wanderer ein unvergleichlicher Blick auf den Gosaukamm.
Doch nicht nur das Löckermoos ist interessant, auch die Schleifsteinbrüche, die am Weg zum Löckermoos liegen, sind auf jeden Fall einen Abstecher wert.

 
 

AnimooshuetteRinnbergalm:

Im Nachbarort Rußbach liegt auf ca. 1239m die Rinnbergalm, mit den beiden bewirtschafteten Almhütten "Animooshütte" und Pfandlhütte". Auf der Alm angekommen, werden Sie belohnt mit einem herrlichen Blick zum Dachstein und Gosaukamm.
Hinter den Hütten erhebt sich der Kamm des Moosbergriedels und Braunedels.
Von der Rinnbergalm weg, führen zahlreiche Wanderrouten, wie zum Beispiel das Gamsfeld, der Bodenberg und die Postalm.